Auswärtsspiel war ein vollkommen perfekter Saisonabschluss

Am Samstag, den 22.09. ging es für die Sentinels zum letzten Spiel der Saison nach Recklinghausen.
Die Chargers, bis zu diesem Spiel, noch sieglos in der Saison 2018, sollten für alle Beteiligten ein toller Abschluss werden.

Im vornherein haben Offense Coordinator Daniel Joe Kocher und HC Philipp Reiche deutlich gemacht, dass wirklich jeder Sentinel, der an diesem Gameday dabei sein wird, auch spielen wird. So startete in der Defense eine noch nicht komplett gut eingestellte Verteidigung, die sich aber von Spielzug zu Spielzug verbessern konnte.

Die Offense machte noch einige Fehler aber spielte sich auch immer besser ein, so dass es nach dem ersten Viertel 14:0 für die Gastgeber stand.
Aber dann wachten die Sentinels auf und konnten frei aufspielen. Bei herbstlichem Wetter und einer mehr als fairen Partie wurde das Vertrauen der Coaches mit dem Auswärtssieg von 14:34 belohnt.

Aber wie so oft: Das Beste kommt zum Schluss, auch wenn es nur in diesem Text ist.

Nach dem üblichen Gespräch zwischen den Coaches und der Referee Crew wartete schon vor dem Spiel die dickste Überraschung des Spiels auf das Team.
Kein anderer als der Ligaobmann der Oberliga NRW, war der Whitehead des Spieles und teilte den Coaches mit, dass die Siegen Sentinels dieses Jahr doch nicht abgestiegen sind, da die Oberliga, nächstes Jahr, auf sieben Teams aufgestockt wird.

Somit bedanken sich die Sentinels bei allen Teams und Fans und sagen:

BIS ZUM NÄCHSTEN JAHR IN DER OBERLIGA 2019!!!!

 

Sponsoren