Pflichtsieg in Hamm

Am letzten Sonntag ging es für die Wächter der Krone zum ersten Auswärtsspiel nach der langen Sommerpause.

Die erste Hälfte des Spiels verlief ganz nach dem Plan der Trainercrew. Mit sehenswerten Touchdowns von David Schüler, Patrick Schöps und Frederick Stahl, ging es mit einer soliden 0:21 Führung in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit ging es gleich weiter und David Schüler machte die letzten Punkte, des Spieles, für die Sentinels. Diese Führung gab den Coaches die Möglichkeit ihr Personal zu testen und auch verschiedene Spielzüge zu versuchen. Nach einer Unachtsamkeit in der Offense, stand die Defense mit dem Rücken an der Wand und die Hammer Footballer nutzten die kurze Distanz von nur zwei Yards um ihre ersten Punkte zu erlangen und erhöhten mit einer 2 Point Conversion auf 08:28.

Danach hatte die Siegener Defense ihre erste kleine Konzentrationsschwäche und Hamm konnte noch auf den stets ungefährdeten Endstand von 16:28 erhöhen. Die Siegen Sentinels bedanken sich bei den Hamm Aces für ein faires und hartes Spiel.

Jetzt liegt der volle Fokus der Sentinels auf dem Spiel gegen die Lippstadt Eagles am Samstag, 7. September um 15 Uhr. Die Eagles sind bisher die einzige Mannschaft der Saison, die gegen die Sentinels gewinnen konnten. Zusammen mit Recklinghausen bilden Lippstadt und Siegen die drei Teams, die dieses Jahr um den Aufstieg in die Oberliga kämpfen.

Sponsoren