ASV freut sich über sechs neue Ersthelfer*innen

Am vergangenen Samstag (19. September 2020) haben sich gleich sechs Trainer*innen des ASV Siegen zu Ersthelfern für Sportverletzungen ausbilden lassen. Der Kurs wurde vom Deutschen Roten Kreuz angeboten und lief über acht Unterrichtseinheiten.

Vermittelt wurden Kenntnisse über die Physiologie, sowie das Erkennen und Behandeln von Verletzungen des Bewegungsapparates. Die Kursteilnehmer*innen sind mit dem Ablauf der Veranstaltung und den vermittelten Inhalten rundum zufrieden und fühlen sich für die kommenden Trainingseinheiten gerüstet. Allerdings hoffen alle beim ASV, dass sie ihre Kenntnisse möglichst selten in der Praxis umsetzen müssen und alle Sportlerinnen und Sportler des Vereins gesund bleiben.

(Bild: Svenja Bock)

Sponsoren