Ohne Tore keine Punkte !

0:1-Heimniederlage gegen Salchendorf 3

Gegen Salchendorf 3 verloren wir am vergangenen Sonntag durch ein Eigentor knapp mit 0 zu 1.

Die erste Hälfte verlief recht ausgeglichen, wobei wir ein leichtes Chancenplus  vorzuweisen hatten. Aber leider lief es wie so oft in der letzten Zeit bei uns: Wir ließen gute Möglichkeiten durch Servet KUNDAKCI, Valdemar RODRIGUES und Malte FRESE liegen, auf der anderen Seite lenkte Martins ADOZI eine Flanke des Gegners aus Nahdistanz aufs eigene Tor und Marcel EIDENBERG schaute verdutzt drein. Als Ergebnis gingen wir  mit einem Rückstand in die Halbzeit.

Im Laufe der zweiten Halbzeit ließen aber wohl die Kräfte bei uns nach. Salchendorf hatte mehr Ballbesitz und einige „Hochkaräter“, wobei Marcel EIDENBERG mehrere Male sehr gut parierte. Dennoch hatten wir auch noch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich durch Servet KUNDAKCI (Schuß aus Nahdistanz verzogen) und Aziz DIALLO (verstolpert oder gefoult ?), aber irgendwie war uns der Fußballgott nicht hold.

Im Grunde kann ich der Mannschaft aber über 90 Minuten nichts vorwerfen. Der Einsatzwille stimmte und wir konnten das Spiel bis zum Schluss -wenn auch  mit einigem Glück in der 2. Hälfte- offen gestalten. Unter dem Strich war wieder ein Punkt drin, letztlich geht der Sieg von Salchendorf aber in Ordnung.

Wir spielen vor der Winterpause noch zweimal: Gegen Setzen 2 und Eckmannshausen 2. Zumindest eines dieser Spiele sollten wir unbedingt gewinnen, damit wir einigermaßen den Anschluss an das untere Mittelfeld behalten !

In diesem Sinne

„Glück Auf“

Sven Teichmann

Sponsoren