Zurück aus der Footballabstinenz

Siegen Sentinels testen erfolgreich gegen Troisdorf Jets Prospects

 American Football ist zurück im Siegerland. Nach über einem Jahr Corona bedingter Pause konnten die Siegen Sentinels am vergangenen Sonntag die Troisdorf Jets Prospects auf der Glückauf-Kampfbahn in Siegen-Weidenau zu einem ersten Test willkommen heißen.

Für die Coaches lag der Hauptfokus darauf wie gut die im Training einstudierten Spielzüge gegen ein fremdes Team angewendet werden konnten, außerdem sollten Neulinge erste Erfahrungen gegen einen anderen Gegner sammeln können als den sonst üblichen Trainingspartner. Die Offense der Sentinels gelangen einige erfolgreiche Plays gegen die starke Troisdorfer Defense und auch die Defense der Sentinels konnte die Jets einige Male erfolgreich stoppen. Allerdings griffen noch nicht alle Mechanismen optimal ineinander, sodass sich eine ausgeglichene Begegnung entwickelte.

Obwohl sich auf dem Spielfeld nichts geschenkt wurde, waren alle Beteiligten sehr zufrieden über den sehr fairen Umgang der Mannschaften untereinander. Die Coaches der Jets und der Sentinels haben viele gute Eindrücke ihrer Mannschaften mitgenommen, konnten aber auch noch kleinere Baustellen ausmachen, an denen bis zum Saisonbeginn Ende August noch gearbeitet werden muss. Alles in allem war es nach einem Jahr Zwangspause ein gelungener Testlauf.

Fast nebenbei wurden noch Spenden für die Hochwasser-Opfer gesammelt. Es kam ein Betrag von 444€ zusammen, die Sentinels stockten den Betrag auf, so dass 500€ an die Aktion Lichtblicke überwiesen werden konnten.

Wir bedanken uns herzlich bei den Gästen aus Troisdorf und wünschen Ihnen viel Erfolg für die anstehende Saison.

Das Scrimmage fand unter der geltenden Coronaschutzverordnung statt, zusätzlich wurden alle Teilnehmer gestestet.

 

 

Sponsoren