a new chapter begins…

Nach nun 8 Jahren Head-Coach der Coronette Dancers heißt es für mich Abschied nehmen. Ein komisches Gefühl, denn habe ich diese Aufgabe doch mit viel Leidenschaft gemacht. Ich durfte so viele tolle Mädchen kennenlernen, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Schön zu sehen, wie ich ihren Weg geprägt habe und jede einzelne von ihnen auch meinen. Wir haben unzählige Stunden zusammen in Turnhallen verbracht, haben gemeinsam getanzt, gelacht, geweint, es gab Meinungsverschiedenheiten und Versöhnungs-Knuddel-Attacken, Verletzungen und Freude über neu Gelerntes.

Jeder einzelne Schweißtropfen war es wert, denn die Erinnerungen an diese gemeinsame Zeit im Training, auf Meisterschaften (Deutschen Meisterschaften, Elite, Europameisterschaften, Worlds) sowie bei Auftritten und gemeinsamen Team-Events sind unbezahlbar. Ich sage DANKE für all diese Erinnerungen und dass ich euer Coach sein durfte.

Nun beginnt für mich ein neues Kapitel – ich werde Mama. Und obwohl ich mich natürlich unglaublich auf meine Aufgabe freue, werde ich Euch, liebe Coronettes, sehr stark vermissen.

Aber ich weiß ihr seid in guten Händen, denn hiermit übergebe ich den offiziellen Cheer-Spirit-Stick an meine Nachfolgerin, Desiree.

Liebe Desi, ich weiß, du trägst die Leidenschaft und Liebe zu diesem Sport und dem Team in dir und du wirst das ganz toll machen. Mit Sophie als Unterstützung werdet ihr das rocken. Ich bin total stolz auf euch beide und erinnere mich gerne an die Zeit zurück, wo ihr als junge Mädchen von den Juniors in das Senior-Team gewechselt seid. Schön zu sehen, wie ihr euch entwickelt habt und nun gemeinsam das Team weiterführen werdet.

Ich könnte noch ewig weiter schreiben, doch soll dieser Text nicht allzu lang werden.

Ich bedanke mich bei allen, die mich in den letzten Jahren bei dieser Aufgabe unterstützt haben – sei es als Co-Trainerinnen, Choreo-Mitentwicklerinnen, Organisations-Unterstützungen, Metal-Coaches und vielen vielen mehr. Ohne Euch hätte ich das auch nicht geschafft.

So ganz verschwinde ich nicht, denn ich bleibe als Abteilungsleiterin Dance erhalten und werde nun passiv im Hintergrund weiter für alle Coronette-Teams da sein.

Ich wünsche Euch von Herzen alles Liebe

Eure Sarah Varina

Go Go Go Coronettes!

 

Sponsoren