2 Niederlagen in Folge

An den letzten beiden Sonntagen gingen wir leider leer aus:  Am Sender bei Giersberg II verloren wir am vorletzten Sonntag 2:4,

am gestrigen Sonntag setzte es dann ein 0:4 zuhause gegen Kaan II.

SG Siegen Giersberg II – VfB 07 Weidenau  2:4

Gegen die Giersberger entwickelte sich grundsätzlich ein ausgeglichenes Spiel.  Wir waren nah dran an einem Punkt, hatten allerdings in der Schlussphase zu wenig Körner im Tank.

Torfolge: 0:1, 1:1 durch Yildirim, 1:2, 2:2 durch Thomas, 2:3 und 2:4 in der Schlussphase (78. und 86. Minute).

VfB 07 Weidenau – FC Kaan-Marienborn II  0:4

Im Heimspiel gegen Kaan 2 war der Gegner im Endeffekt bissiger und wirkte entschlossener. Die Spielanteile waren etwa gleich verteilt, doch wir wurden selten zwingend vor dem Tor. Zu oft wurde durch die Mitte oder „lang“ gespielt, zu wenig kam über die außen oder durch schnelles Kombinationsspiel. Unter dem Strich ist die Niederlage zwar deutlich zu hoch, aber trotzdem verdient.

Mehr möchte der Verfasser der Zeilen zu beiden Spielen dieses Mal nicht schreiben, ärgerlich sind Niederlagen immer.

Wir hängen jetzt wieder tief im „Tabellen-Keller“, am kommenden Sonntag steht ein ganz wichtiges Spiel gegen Eckmannshausen 2 an, hier sollten nach Möglichkeit die Punkte in Weidenau bleiben.

In diesem Sinne

 

„Glück Auf“

Sven Teichmann

Sponsoren